Du bist vermutlich noch nicht im Forum registriert - Klick hier, um Dich kostenlos zu registrieren Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Lebenskünstler, André Uhres & Dominik R. gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Barfußschweiz | Forum Romanum | Le-Rib | Barfüßer willkommen

Anmelden

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier registrieren
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 697 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Reiseberichte
tiptoe Offline




Beiträge: 486

26.06.2022 11:53
documenta 15 Kassel Zitat · Antworten

Alle fünf jahre findet in Kassel die documenta statt, eine große kunstausstellung in etlichen orten der stadt. https://www.documenta.de/
Die aktuelle ausgabe "documenta fifteen" begann am 18.juni 2022 und läuft noch bis 25. september. https://documenta-fifteen.de/
Das künstlerkollektiv "ruangrupa" aus Indonesien kuratiert die ausstellung unter dem motto, die sicht des globalen südens darzustellen, und so gibt es keine großen namen, eher künstler aus vielen fernen ecken der welt kennenzulernen.
Wie üblich wird es niemanden geben, der oder die sich von allem angesprochen fühlt, aber einiges war doch recht eindrücklich.
(Es gibt einen antisemitismusskandal um inzwischen entfernte werke und große kontroversen, aber das auszuführen würde hier vielleicht zu weit führen, könnt ihr in vielen medien mit suchbegriff documenta lesen.)
Ich war am 22./23. juni dort mit einer zweitageskarte. Anreise mit 9€-ticket via Salzburg, München, Treuchtlingen, Würzburg, Schlüchtern und Fulda (alles geklappt), übernachtung an einem zeltplatz im süden Kassels.
Barfuß natürlich nirgends ein problem, ich war auch längst nicht der einzige, wobei die grenze fließend ist; manche schlüpfen vorübergehend aus den sandalen oder machen nach besuch einiger ausstellungsbereiche, in denen gebeten wird, die schuhe auszuziehen, einfach weiter. Es ist nun mal sommer und so hatte ich auch nicht das gefühl, irgendwo aufzufallen.
(Doch, einer kam mir entgegen und fragte mich "hast du unterwegs die Schuhe verloren?" Dass jemand gleich ganz ohne losgeht, kommt wohl nicht jedem in den sinn.)
Einer dieser barfußbereiche ist die Elisabethkirche direkt am Friedrichsplatz https://www.kunstraumkirche.de/kunstraumkirche/index.php, die mit kunstrasen ausgelegt ist, in der mitte eine schale gefüllt mit echten perlen, von denen sich jeder eine mitnehmen darf, und wo an verschiedenen tagen auch konzerte stattfinden. Es gibt noch mehr, etwa ein künstlerisch gestalteter kinderbetreuungsbereich im Museum Fridericianum schräg gegenüber, ein paar kubanische räume in der documenta-halle und ich glaube das war noch nicht alles.
Nun ist nicht jeder der über die stadt verstreuten ausstellungsorte wirklich einen besuch wert. Die zwei installationen am Hauptbahnhof sind schnell abgehakt. Nordstadtpark (ein kunstwerk, noch gar nicht fertig) und ook_visitorZentrum sind weit draußen und eher von eingeschränktem interesse. Hafenstraße 76 zwar interessant, aber per ÖV schlecht erschlossen und ob lange fußwege auf groben asphalt- und schotterstraßen in sengender hitze das wert sind ... nur wenn jemand wirklich noch zeit und energie hat.
Nun hat Kassel mit der Karlsaue ein wirklich vortrefflich barfußfreundliches gebiet mit auch ein paar wenigen verstreuten kunstwerken. Hätte ich statt der nordstadt mal machen sollen.
Rückfahrt über Erfurt, Saalfeld, Nürnberg, Landshut, Mühldorf und Salzburg verlief wieder planmäßig.
Übrigens habe ich mich dagegen entschieden, irgendjemanden der anderen barfüßer anzusprechen. Es sollte normal sein, überall barfuß gehen zu können, und wer dies als normalität empfindet und lebt, wird nicht überall darauf hingewiesen werden wollen. (Hat vielleicht auch mit meiner introvertierten natur zu tun: ich spreche nicht so einfach fremde leute auf der straße an.)


Folgende Mitglieder finden das Top: Lebenskünstler und eisbaer55
 Sprung  
SpendenKonto: MIRANUS GMBH • DE24200505501255120139 • KUNDEN-NR K6918, SPENDE FORENKONTO
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz