Du bist vermutlich noch nicht im Forum registriert - Klick hier, um Dich kostenlos zu registrieren Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne barfuß laufen

Dieses Forum wird gegenwärtig von Lebenskünstler, André Uhres & Dominik R. gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.

www.barfuss-forum.de - admin@barfuss-forum.de







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Forum Romanum | Le-Rib | barfussblog | Barfüßer willkommen | externe_Bildergalerie

Anmelden

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier registrieren
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 653 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Allerlei kurioses
Barpfotenbaer Offline




Beiträge: 111
Punkte: 76

27.03.2010 14:16
Bitte nur mit Schuhen Zitat · Antworten

Hallo,

bei der Suche nach dem Bild für Jay stieß ich auch auf folgendes, welches ich im Sommer 2006 im Österreichischen Mühlenviertel (beim Rannastausee) aufgenommen habe. Abgesehen davon, daß für mich der Barfußpfad erst rechts von dem Schild anfängt, sollte man den Text mal sehr aufmerksam durchlesen!



Herzliche Grüße vom Barpfotenbär

Angefügte Bilder:
BarschuhpfadRannasee.jpg  

Manfred (Ten) ( gelöscht )
Beiträge:

27.03.2010 19:42
#2 RE: Bitte nur mit Schuhen Zitat · Antworten

Hast du eigentlich einen 180-Zoll Bildschirm ?
Bin immer noch am scrollen und habe das Ende des Bildes noch nicht erreicht...


Jay Offline




Beiträge: 788
Punkte: 695

28.03.2010 09:33
#3 BF-Park-Fehlplanungen & ähnliche Schildbürgerstreiche Zitat · Antworten

Hi,
na, das ist ja ein ähnlicher Schildbürgerstreich, der sicher bald Lorenz auf den Plan rufen wird, wie der Welt unbekanntester BF-Pfad, der sich im Walderlebnispfad Freising befindet. Das Bild mit der gutaussehenden, charmanten BF-Läuferin auf folgendem Link

http://www.walderlebnispfad-freising.de/

ist eine trügerische Idylle, weil dieser BF-Pfad, jedenfalls BF, überhaupt nicht erreichbar ist - er liegt vom wichtigen Biergarten "Plantage" 4...6 km entfernt am Ende der Welt (siehe "Waldlehrpfad / Übersichtsplan") & zwingt nach Verlassen des BF-Parcours absolut dazu¹, wieder massivste Wander-Schnürschuhe anzuziehen, da die Tour wirklich über Stock & Stein geht. Gewiß, es ziehen zwar wahrscheinlich idyllische Wald-Landscapes an einem vorbei, aber ich hab' den Trip über Schottersplitpisten, Geröllhalden etc. etc. nie gemacht. Die "Plantage" kennt in Freising jeder, den BF-Pfad niemand.

Die Anlage ist eine totale Fehlkonzeption. BF-Parcours gehören in Biergärten organisch integriert, sodaß der Weg zum Ausschank eben über jene Fühlpfade, Schlammpfützen² etc. führt & man sich gar nicht oft genug immer wieder eine neue "Halbe" oder "Maß" holen kann, weil der Weg dahin eben soo schöön ist, was außerdem den Umsatz der Freisinger Brauereien steigert.

Mehr braucht nicht gesagt zu werden.

Für optimale Pixelcounts & Bildbemessungen noch ein interner Link:

@ unsere technisch versierten User - optimale Bildinserts

& Prost & einen schönen Sonntag, Jay
---------------
¹ außer vielleicht Typen wie Engel oder AllgäuYeti oder sowas. Ist wirklich nur 'was für ganz harte, ultrageländegängige BF-Läufer - unsereins bleibt einfach in der "Plantage" hängen & damit hat sich´s.

² Ist ein Highlight der Penzberger Anlage, ich hab' jedenfalls viel Spaß damit gehabt, als uns (Leo, Markus U.) Lorenz das vorführte.


 Sprung  

Wir brauchen Deine Hilfe!

Hallo !

Wir hoffen, dass dir unser Forum gefällt und du dich hier genauso wohlfühlst wie wir.

Wenn du uns bei der Erhaltung des Forums unterstützen möchtest, kannst du mit Hilfe einer kleinen Spende dazu beitragen, den weiteren Betrieb zu finanzieren.

Deine Spende hilft!

Spendenziel: 84€
0%
 


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz