Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Markus U., Dominik R., Engel & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Hippieforum | Bergforum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 760 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Barfuß und Leben
Leo Offline



Beiträge: 693
Punkte: 484

24.06.2011 19:04
HEUTE In Bad Wimpfen Zitat · antworten

Hallo,

Ich bin seit heute 15h in Bad Wimpfen. Ich holte Kerstin aus ihrem Zimmer ab, und wir testeten meinen Balkon:

Da auch ich wegen meinem dicken roten Bein z.Z. nicht schwimmen darf, ist der Gang u meinem Zimmer stets ein Spießrutenlauf:

Dann besichtigten wir die nahe Altstadt:

Besonders Interesse erregte natürlich der Turm im Hintergrund:



Unter ständiger Kontrolle ihrer neuen Pulsuhr scheuchte ich Kerstin hinauf, erkundigte mich aber alle 5 Höhenmeter nach ihrem Puls. Endlich waren wir oben:

Man hatte eine schöne Aussicht auf Nah



und Fern, wo trotz Kerstin's ursprünglicher gegenteiliger Auskunft ein Weinberg zu sehen war:



Auf dem Weg nach unten fiel uns ein funktionstüchtiger Automat aus unserer Kindheit auf:



Dann gingen wir außen am Burgberg entlang



und erkundeten die Reste des Burgs:


Dabei fiel mir dieser Erker auf,



der thematisch irgendwie zu meinem letzten Bericht passte:



Danach gingen wir zum “Bahnhof” bzw. eher der Touristeninformation:

Dann mußten wir wegen dem Abendessen für Kerstin den Rückweg bergauf antreten - aus gegebenem Anlaß unter penibelster Pulkontrolle. Wie ich feststellte, zeigte meine Pulsuhr zum Ersparen des dauernden Nachfragens den Puls von Kerstin ebenfalls an - hier z.B. genau 91,5:



Ich aß unterwegs schnell einen Döner und kam daher satt oben an. In diesem Zustand war der Blick dann leichter zu ertragen:

Während Kerstin langsam ihren Salat ißt, schreibe ich diesen Bericht: Vor einer Minute, um 18:44h, kam sie zurück und ich ende hier, um noch einen kleinen Ausflug mit dem 4-Rad ins benachbarte Bad Rappenau zu starten.

Gruß

Leo


Engel Offline

Admin


Beiträge: 1.438
Punkte: 666

24.06.2011 19:28
#2 RE: HEUTE In Bad Wimpfen Zitat · antworten

LOL, ein PEZ-Automat, schon ewig nicht mehr gesehn.

Was hast Du mit Deinem Bein Leo? Ist das ne Entzündung, oder biste eventuell durch irgend n Wolfsmilchgewächs gelatscht, oder haste kürzlich mit ner Zecke bekanntschaft gemacht?

Gruß Engel

http://www.bbq-county.de/shop/index.php

http://www.mysaarbq.de/index.php?sid=5cb...6029bf3f8853c17


Jay Offline




Beiträge: 702
Punkte: 695

24.06.2011 20:52
#3 RE: HEUTE In Bad Wimpfen Zitat · antworten

Genauso besorgte BF-Grüße von mir - & zusätzlich zu Leo´s seltsamen rechten Bein: Was ist mit Kerstin's anderem Body-Ende (Haare) passiert?

Schießt mir spontan grad' folgender Gedanke durch den Kopf: Meine lange Mähne & meine nackten Füße sind Teil meiner persönlichen Identität. Wenn ich schon meine Haarpracht aufgeben muß - OK, dann will ich aber nur noch stärker BF laufen denn je. Wer bei mir kurze Haare will, der muß umso extremer gesteigertes BFsein bei mir akzeptieren. "Gewissenserforschung": Ich bin sogar eher bereit, kurze Haare (mit denen ich unmöglich aussehe) in Kauf zu nehmen, als die Freiheit meiner Füße zu opfern.

Sorry für diese sehr persönliche Kurznote, schönen Abend, Jay


Leo Offline



Beiträge: 693
Punkte: 484

24.06.2011 21:28
#4 RE: HEUTE In Bad Wimpfen Zitat · antworten

Hallo Engel und Jay,

Mit dem Bein gab es vor Jahren schon mal Ärger - zurück blieb eine erbsengroße Kalkablagerung, wo sich irgendwelche Venen treffen.

Letzten Donnerstag übersah ich eine Stufe, rasierte diese Mini-Erbse ab, worauf es ganz leicht blutete. Dann radelte ich zum Altenheim, um meine Mutter zu besuchen, Es blutete noch leicht, die Pflegeschwestern machten ein Pflaster drauf, nicht ohne vorherige vorschriftsmäßige Desinfektion. Am Abend ging ich mit der scheinbaren Lappalie Schwimmen, wobei ich das Pflaster verlor.

Die anfängliche Min-Wunde sah von außen immer größer aus. Am Sonntag schmerzte es immer mehr, schwoll total an und wurde rot, Die Mandeln waren stark geschwollen, das Immunsystem arbeitete auf Hochtouren. Ich warf etwas Diclofenac ein und bequemte mich dann doch zum Arzt.

Der schaute sorgenvoll, diagnostizierte

http://de.wikipedia.org/wiki/Erysipel

und verschrieb mir zusätzlich zu den kleinen Diclofenac noch ein paar dicke Antibiotika. Wenn es abgeheilt ist, und der Fuß ist immer noch geschwollen, ist ein Venendoppler erforderlich….

http://www.venenratgeber.de/diagnostik/d...ultraschall.htm

Schwimmen und sonstiger Sport sind tabu - Bein Hochlegen und höchstens Spazierengehen.

Normalerweise brauche ich spätestens nach 2 Tage Ruhe Sport, um mich zu beruhigen. Nach mittlerweile 8 Tagen ohne besteht daher eine erhöhte Explosivität, was evtl. schon aufgefallen ist.

Immerhin ist die alte und kranke Frau Kerstin und der alte und kranke Mann Leo wie erlaubt gemütlich durch Bad Wimpfen und Bad Rappenau spaziert,,,

Gruß

Leo


Jörg 2 Offline




Beiträge: 938
Punkte: 927

24.06.2011 22:32
#5 RE: HEUTE In Bad Wimpfen Zitat · antworten

Der PEZ-Automat ist wirklich bemerkenswert. Sollte man unter Denkmalschutz stellen. Das Leo-bein sieht dramatisch aus, ja, Leute, wir werden langsam klapprig...

Die Ansichten aus Bad Wimpfen sind recht hübsch. Ich harre weiterer Berichte...

J.


Leo Offline



Beiträge: 693
Punkte: 484

24.06.2011 22:48
#6 RE: HEUTE In Bad Wimpfen Zitat · antworten

Hallo,

Zitat von Jörg 2
Die Ansichten aus Bad Wimpfen sind recht hübsch. Ich harre weiterer Berichte...



ich auch! besonders vom nächsten Dienstag! (Wenn es irgendwie geht, etwas ausführlicher als ...)
Gruß

Leo


Jörg 2 Offline




Beiträge: 938
Punkte: 927

25.06.2011 09:55
#7 RE: HEUTE In Bad Wimpfen Zitat · antworten

Zitat von Leo
Hallo,

Zitat von Jörg 2
...


ich ... besonders ... irgendwie...





J.


Dominik R. Offline

Admin


Beiträge: 1.397
Punkte: 708

26.06.2011 22:15
#8 RE: HEUTE In Bad Wimpfen Zitat · antworten

Zitat von Leo
Hallo,

Ich bin seit heute 15h in Bad Wimpfen. Ich holte Kerstin aus ihrem Zimmer ab, und wir testeten meinen Balkon:

Da auch ich wegen meinem dicken roten Bein z.Z. nicht schwimmen darf, ist der Gang u meinem Zimmer stets ein Spießrutenlauf:



Leo, was ist mit deinem Bein passiert?




Zitat von Leo



Auf dem Weg nach unten fiel uns ein funktionstüchtiger Automat aus unserer Kindheit auf:





Entweder war das vor meiner Zeit, ernnere mich nicht mehr an die Automaten, oder ich habe es vergessen.
In der gleichen Form wie diese Bonbons gibt es ja auch Ahoj-Brause-Bonbons (Brause-Bonbon-Stangen) von Frigeo. Die habe ich mir neulich mal gekauft. (Ich glaube aber in in meiner Kindheit gab es nur Pulver und Brocken. Eventuell auch große Bonbons oder Lutscher, aber nicht diese kleinen).
Auch an Pdefferminz Bonbons in der Form erinnere ich mich. Ob die von PEZ waren, allerdings nicht.
Die Spender gingen an mir vorbei. Der alte Automat ist allerdings Kult. Und ein Schild weißt darauf hin, dass man Groschen tauschen kann. (Klar der ist noch vor der Einführung des [drecks] Euros entstanden).
Hier ein Link zum Wiki-Eintrag von PEZ. Für Kerstin, einer Süßigkeit aus Österreich!

http://de.wikipedia.org/wiki/PEZ_(Marke)

Zitat von Leo

Dann mußten wir wegen dem Abendessen für Kerstin den Rückweg bergauf antreten - aus gegebenem Anlaß unter penibelster Pulkontrolle. Wie ich feststellte, zeigte meine Pulsuhr zum Ersparen des dauernden Nachfragens den Puls von Kerstin ebenfalls an - hier z.B. genau 91,5:



Wie geht das? Kannst du (Leo) Kerstin ihre Uhr auslesen?

Viele Grüße,
Dominik




Es ist ausdrücklich erlaubt meine Beiträge hier, im gelben Forum:
http://www.hobby-barfuss.de/
zu zitieren und umgekehrt.








Leo Offline



Beiträge: 693
Punkte: 484

26.06.2011 22:48
#9 RE: HEUTE In Bad Wimpfen Zitat · antworten

Zitat von Dominik R.

Zitat von Leo
Hallo,
Da auch ich wegen meinem dicken roten Bein z.Z. nicht schwimmen darf, ist der Gang u meinem Zimmer stets ein Spießrutenlauf:



Leo, was ist mit deinem Bein passiert?




Erysipel: Hatte ich schon beschrieben.

Zitat von Leo

Dann mußten wir wegen dem Abendessen für Kerstin den Rückweg bergauf antreten - aus gegebenem Anlaß unter penibelster Pulkontrolle. Wie ich feststellte, zeigte meine Pulsuhr zum Ersparen des dauernden Nachfragens den Puls von Kerstin ebenfalls an - hier z.B. genau 91,5:



Wie geht das? Kannst du (Leo) Kerstin ihre Uhr auslesen?



Kerstin hat einen Brustgurt, der den Momentan- Puls mißt und an ihre Uhr sendet - und eben auch an meine des gleichen Fabrikats. Die Uhren führen dann eine (leicht unterschiedliche) Kurzzeitmittelung durch und zeigen das Ergebnis an: 91 bzw. 92.

Gruß

Leo


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen