Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Markus U., Dominik R., Engel & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Hippieforum | Bergforum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 444 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Barfuß und Leben
drtoivowillmann Online



Beiträge: 309

26.06.2012 20:23
Barfuss ist vornehm! Zitat · antworten

Freunde,

heute frisch freigeschaltet, habe ich in euren sehr gut geschriebenen Threads herumgestöbert. Was mir auffiel: viele (nicht nur ich selbst in meinem eigenen Barfuss-Leben) haben beobachtet, das Barfuss dieses Armuts- oder gar Gossen-Image hat. Wir alle wissen, dass das Unfug ist.

Aber ganz kurios (heutzutage, nach Jahrzehnten, hat sich das leider(?) geändert: in Indien war es früher nur den Kastenlosen, also den Ärmsten der Armen, erlaubt, Schuhe zu tragen. Die hatten dann meist nicht das Geld dazu.
Adel und Brahmanen immer Barfuss. Ich erinnere mich an das Foto eines indischen, mit eiserner Rüstung geharnischten Kriegers, mit furchteinflössendem Schwert in der Hand, aber barfuss. Einige Yogis, die in Indien als Heilige gelten, bleiben weiterhin ihr Leben lang barfuss.

Moral: ob barfuss arm und ausgestossen oder reich und vornehm bedeutet, ist rein willkürlich und rein kulturell.

Grüsse: Toivo


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen