Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Markus U., Dominik R., Engel & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Hippieforum | Bergforum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 517 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Barfuß und Leben
Michael aus Zofingen Offline



Beiträge: 585
Punkte: 248

28.05.2013 05:54
Es gibt sie noch! Zitat · antworten
Gestern war wohl der einzige Tag der jetzigen Woche, an dem es sonnig und recht warm war. Die Tage davor war es trübe, und die Temperatur stieg kaum über 10°C. Und heute hat auch schon wieder Regen eingesetzt. In solchen Fällen rechnet man nicht damit, daß die Menschen für einen einzigen Tag die Winterklamotten einmotten. Aber weit gefehlt: Als ich gestern mit dem Velo von der Arbeit nach Hause fuhr, kamen mir 2 junge Frauen entgegen, barfuß und in Hippieklamotten. Sie grüßten freundlich, wobei ich aber nicht weiß, ob der Gruß mir galt (ich war barfuß und trug kurze Hosen) oder der Person vor mir, die „normal winterlich“ gekleidet war, aber altersmäßig eher zu den Damen paßte.

Noch was zur Örtlichkeit: Es handelte sich um einen Fußgängertunnel unter der Bahn, der sich parallel zur Straße mit beschranktem Bahnübergang befindet, die Schranken waren gerade zu. Somit hatten an diesem Tag 3 Barfüßer unmittelbar hintereinander den Tunnel durchquert. Die einzigen an diesem Tag? Tagesrekord war es sicher nicht, denn an dem Tag im September 2010, als rauchende Offtopic-Fahrzeuge in Zofingen waren, hatten definitiv mehr Barfüßer an dieser Stelle die Bahngleise gekreuzt, darunter einige Forumsteilnehmer und 2 Mädchen, denen Bahnschotter nichts ausmachte.

Weniger schön fand ich gestern, daß ich beim Velofahren an die Aare einen Plattfuß bekam, auf 2/3 des Weges. Ich entschloß mich, das Velo bei einer Klinik abzustellen und zu Fuß zum Zielort zu gehen. Auf dem Rückweg holte ich das Velo ab und schob es nach Hause. Beim Baden in der Aare an einem Platz ohne Kundenkontakt (bis hierher und nicht weiter!) habe ich festgestellt, daß das Wasser in diesem Jahr auch schon wärmer gewesen war.

Viele Grüße
Michael aus Zofingen

Markus U. Offline

Admin


Beiträge: 1.905
Punkte: 794

28.05.2013 12:17
#2 RE: Es gibt sie noch! Zitat · antworten

Hi Michael,

an solchen Begebenheiten merkt man immer wieder, daß die Schweiz ein echtes Barfußparadies ist. Nirgendwo habe ich so viele Barfußläufer gesehen wie dort (und damit meine ich nur zufällige Begegnungen, keine absichtlichen Treffen), und die "Schweizer Fraktion" ist in unserem Forum ja auch erfreulich stark vertreten.

Barfüßige Frühlingsgrüße,
Markus U.


Siegfried Hase Offline




Beiträge: 454
Punkte: 413

25.06.2013 18:27
#3 RE: Es gibt sie noch! Zitat · antworten

Zitat von Michael aus Zofingen

........

Weniger schön fand ich gestern, daß ich beim Velofahren an die Aare einen Plattfuß bekam,
.....



Ja ist denn Velo fahren soooogefährlich, daß man davon Plattfüße kriegt????

Das Fachforum für das korrekte Beinkleid
- zu jeder jahreszeit
- zu jeder Gelegenheit
www.kurzehosenforum.de


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen