Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Markus U., Dominik R., Engel & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Hippieforum | Bergforum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 399 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Neuvorstellungen
Andy24 Offline



Beiträge: 1

19.04.2016 18:28
Halloooo Allerseits Zitat · antworten

HALLO EVERYBODY

ich heisse Andreas, bin aus Offenbach bei Frankfurt und habe gerade erst begonnen mit dem Barfuss gehen. Seit ungefähr 1Woche bin ich ab und an barfuss unterwegs und möchte das ausbauen.
Der Grund dafür sind handfeste gesundheitliche Probleme. Ich leide seit einigen Jahren -aufgrund mehrerer alter HWS-Schleudertraumen- an einer instabilen Halswirbelsäule und damit verbunden, an einer vollkommen aus dem Lot geratenen Körperstatik. Trotz intensiver jahrelanger Suche haben mir keinerlei Therapie wirklich geholfen.

Nachdem mir eine Osteopathin vor Jahren empfohlen hatte viel barfuss zugehen, habe ich das zuerst ignoriert und mir gedacht:"Was sollen die Füsse mit der HWS zu tun haben...Blödsinn..."
Irgendwie bin ich dann aber doch wieder mit diesem Thema konfontiert worden und siehe da, es gab einige Hinweise darauf, dass Barfusslaufen sehr wohl einen Einfluss auf Körperstatik und Stabilität haben kann
Nachdem ich nun selbst einige male Barfuss gelaufen bin, habe ich zwar nur sehr leichte -aber immerhin- Veränderungen gespürt.
Ich vermute aber, dass diese Veränderungen wohl sehr viel Zeit brauchen.....
Und genau aus diesem Grund bin ich hier: ich möchte in Theorie und Praxis für mich herausfinden, ob und was da dran ist. Und so ganz nebenbei ist Barfusslaufen natürlich noch ein sehr sensitives, fast schon meditatives Erlebnis. Man spürt und nimmt einfach mehr wahr, von sich selbst und der Umgebung.. Das soll für's erste mal genügen.
Noch nen schönen Abend.
Ich bin gespannt, was für "Entdeckungen" ich hier im Forum noch so machen kann


kerstin Offline

Admina


Beiträge: 1.923
Punkte: 1.181

19.04.2016 18:42
#2 RE: Halloooo Allerseits Zitat · antworten

Hi Andy,

herzlich willkommen in unserem Forum. Hier bist du genau richtig. In unserer Community gibt es Anfänger wie auch Ganzjahresbarfüßer. Wenn du als Anfänger Fragen hast, sind diese hier herzlich willkommen. Schau dich ruhig um. Es gibt sehr viele schöne Beiträge - teils bebildert. Auf jeden Fall freuen wir uns auf deine Beiträge. Ich habe dich nun auch für das gesamte Forum freigeschaltet. Viel Spaß!

Liebe Grüße

Kerstin






Non est ad astra mollis e terris via


André Uhres Online




Beiträge: 631
Punkte: 3

20.04.2016 00:28
#3 RE: Halloooo Allerseits Zitat · antworten

Willkommen Andreas!
Nach nur einer Woche bereits kleine Veränderungen zu spüren ist doch toll. Ich bin sicher, dass da was dran ist, denn die Füße sind die Grundlage für eine gute Körperhaltung. Die Haltung der Füße wirkt sich unweigerlich auf den ganzen Körper aus und mit der Zeit wirst du noch größere Veränderungen feststellen!

Liebe Grüße,
André


Markus U. Offline

Admin


Beiträge: 1.943
Punkte: 794

21.04.2016 12:23
#4 RE: Halloooo Allerseits Zitat · antworten

Hi Andy,

auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum! Hier kannst Du über Deine Erlebnisse und Erfahrungen beim Bafußlaufen berichten, Fragen stellen, und gewiß wird es auch möglich sein, sich mal mit einem oder mehreren aus unserem Forum zu treffen.

Barfüßige Frühlingsgrüße,
Markus U.


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen