Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Markus U., Dominik R., Engel & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Hippieforum | Bergforum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 562 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Barfuß und Leben
Leo Offline



Beiträge: 693
Punkte: 484

09.09.2009 19:43
Mit Super-Angebot durch die Schweiz Zitat · antworten

Hallo,

diesen Sommer gab es für alle bei http://www.mobilbonus.ch registrierten Halb-Taxbesitzer ein SUPER-Angebot - einen 150CHF-Gutschein zum Bezug einer Monatskarte für CHF 200 statt normal 350. Damit konnte ich dann bis auf Bergstrecken fast in der ganzen Schweiz herumfahren:

http://mct.sbb.ch/mct/uebersichtskarte-general-abo.pdf

Auch für einige Kurztrips rentierte sich das Angebot, und so kam ich dann endlich mal zu lange schon geplanten Aktivitäten, wie 4-Pässe-Fahrt, Aare-Fahrt, 3-Seen-Fahrt, Furka-Dampfbahn, Monte Salvatore, Monte Generoso, Rocher de Naye, Chasseral….

Außer einigen Railaway- (Respekt, ich bekam 2 Mal sogar Geld auf den Gutschein heraus!) und Mobilbonus-Gutscheinen sammelte ich eifrigste die CHF 8,50 Gutscheine der Jugendherbergen.



Zur Einstimmung hing ich erst mal in der Stadt-Lounge von St. Gallen ab:



Die nur temporär abgelegte Bananenschale entsorgte ich beim Gehen selbstverständlich ordnungsgemäß im im Hintergrund zu sehenden Kehrrichtkübel. Ein vom Schlamm entnervter Festival-Besucher entledigte sich dagegen seiner überdrüssigen Treter einfach auf dem Gehweg:



Beim Aufstieg von Lauterbrunnen nach Wengen wußte ich den letzten Blick auf das kurz darauf abgerissene alte Trassée der Wenger(n)alp-Bahn

http://www.jungfraubahn.ch/de/desktopdef.../301_read-1617/

(rechts im Bild) aus Unkenntnis des kurz bevorstehenden Unheils leider nicht hinreichend zu würdigen:



Obwohl auf der Fafleralp durchaus für Abkühlung gesorgt wurde,



erwies sich meine Fuß-(Nicht-)Bekleidung als ideal für Abkürzer:



Auch auf der 4-Pässe-Fahrt

http://www.postauto.ch/pag-startseite/pa...e-rundfahrt.htm

war für Abkühlung gesorgt:



Trotz wechselhaften Wetters hielt sich die Abkühlung von oben während der Fahrt mit der DFB

http://www.furka-bergstrecke.ch



glücklicherweise bis zur Rückfahrt mit dem Postauto über den Furkapaß zurück. Im Bahnhofsgebäude von Göschenen wurde gerade eine Kunstausstellung eingerichtet. Unbehelligt und ohne dumme Fragen ließ man meinen Akku neue Kraft schöpfen:



Am warmen 5.7. war schließlich das Highlight der diversen Reisen: 100 Jahre Bahnstrecke Davos Filisur der Rhätischen Bahn!

Zunächst betrachtete ich aus exponierter Signal-Lage etliche Off-Topic-Fahrzeuge:







Dann fuhr ich selber mit. Auffallend war unterwegs natürlich der barfüßige Bierbrauer:



Anfangs gab es Anlaß-Probleme mit folgenden niedlichen Fahrzeugen:



Als sie endlich liefen (und im Affenzahn sichtlich begeisterte Kinder quer über den Betriebshof chauffierten), machte der Akku schlapp und mußte zu kurzer Regerations-Kur zum Fahrdienstleiter. Dann mußte ich aber auch eilig den Betriebshof am Bahnhof Frauenkirch zu einem wichtigen Termin verlassen, um mir wenigstens virtuell



den langgelegten Wunsch zu erfüllen, einmal ganz langsam über das Landwasserviadukt zu schleichen, über das es später ganz real, aber zur Abwechslung mal mit Dampf (sogar ohne Zuschlag zur Monatskarte!) bis nach Chur zurückging:



Aus Zeitmangel hatte ich erst gar nicht versucht, einen der begehrten Plätze für eine Baustellenführung AUF dem Viadukt zu ergattern; angesichts der Helme, die alle im Bild sichtbaren Besucher tragen, wären andererseits aber auch Probleme wegen der expliziten Forderung festen Schuhwerks zu befürchten gewesen…

Vor der Rückfahrt ging es aber noch einmal zurück zum Betriebshof, wo ich zwar nicht Probe fahren, aber immerhin Probe sitzen durfte:



Auf der Rückfahrt war mein Signal-Aussichts-Platz natürlich schon wieder besetzt:



Auf weiteren Trips folgten einige Fahrten mit dem Schiff: auf dem Bodensee,



auf der Aare von Biel (BE) nach Solothurn, 3-Seen-Fahrt von Biel (BE) nach Murten und zurück - zumindest bis Erlach, wo ich nach dringend erforderlicher Erfrischung IM Wasser mitten durch die Generalprobe latschte von Donnschtig-Jass ( = Donnerstag - http://de.wikipedia.org/wiki/Jass ):

http://videoportal.sf.tv/video?id=9c2538...dungsuebersicht

Ein Kameramann war bei der Probe anscheinend sichtlich abgelenkt und nahm mich aufs Korn…

Auch im Tessin sah ich, ansonsten korrekt (kopf-)bekleidete Barfüßer, denen mein Interesse nicht verborgen geblieben war:



Schließlich ging es auch öfter hoch hinaus, z.B. auf

http://www.montesansalvatore.ch





Monte Generoso, den vom Wetterbericht berühmten Chasseral und den Rocher de Naye.

Gruß

Leo


Engel Offline

Admin


Beiträge: 1.438
Punkte: 666

09.09.2009 19:47
#2 RE: Mit Super-Angebot durch die Schweiz Zitat · antworten

Uuiiii, Leo fährt Zug, GsD war ich an dem Tag net in der Schweiz

Gruß Engel

http://www.bbq-county.de/shop/index.php

http://www.mysaarbq.de/index.php?sid=5cb...6029bf3f8853c17


Siegfried Hase Offline




Beiträge: 454
Punkte: 413

09.09.2009 19:55
#3 RE: Mit Super-Angebot durch die Schweiz Zitat · antworten

Boah!!!!!!

Salut Leo!

Ähm - ich dachte schon, der ist länger in Urlaub! Lange nichts von Dir gehört - und dann ein super-Bericht nach dem anderen!

Sag mal, Slowenien (d.h. mindestens zu Deinen bisherigen Berichten noch Österreich oder Italien), die Niederlande, die Schweiz kreuz und quer mit allen möglichen 'senkrechten' Bergbahnen. Die 1a-Spitzenqualität der Bilder, für mich als ziemlich unbegabten Fotografen zählt hier mehr die inhaltliche Qualität) - bist Du Berufsreiseprofi? Kann man da umschulen?
[Sonst muß ich mich doch noch für die Nachfolge von Hagen von Ortloff bewerben - das erfrischt die 'Eisenbahnromantik' u. a. auch mit der Note Barfu?]

Neidische und sehr mit Hochachtung verbundene Grüße

Gerold


kerstin Offline

Admina


Beiträge: 1.923
Punkte: 1.181

14.09.2009 20:41
#4 RE: Mit Super-Angebot durch die Schweiz Zitat · antworten

Hallo Leo,

wieder ein brillanter Bilderbeitrag - diesmal aus der schönen Schweiz. Es ist ja schon sehr beachtlich, wo Du überall herumkommst! Die Bilder sind sehr schön. Sie vermitteln einem so viel, als ob man selbst dabei wäre. Ich war auch schon sehr oft "in dr Schwyz gsi" (unsere Schweizer mögen mir verzeihen, falls das falsch geschrieben ist ) - zum einen, um meine Verwandte zu besuchen. Leider zogen sie wieder weg von dort - einer sehr schönen Gegend. Zum zweiten war ich auch oft zum Skifahren dort: Davos, Hergiswil, Engelberg...

Gut gelungen fand ich die Bilder, wo Du Deinen linken Fuß hineinstrecktest. Die Leute in der Bahn (Bahnstrecke Davos Filisur) hatten scheinbar ihren Spaß, als sie Dich BF sahen.

Bist Du auch schneefest? Dann könntest Du ja mit Engel, evtl. Markus U., Dominik und mir eine schöne Schneewanderung unternehmen - gibt es denn Schnee. Momentan könnte ich mir auch nicht vorstellen, irgendwelche Latschen auf meine Füße zu stecken, denn ich kenne nicht einmal mehr das Gefühl von Schuhen an den Füßen. So intensiv wie in diesem Jahr bin ich noch nie BF gelaufen.

Viele BF-Grüße - heute recht kühl und total versifft,

Kerstin


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen