Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Markus U., Dominik R., Engel & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Hippieforum | Bergforum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 729 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Barfuß und Leben
Jörg 2 Offline




Beiträge: 938
Punkte: 927

10.09.2010 20:28
Schule, Kinder & Barfuss: Ihr dürft / ihr müsst Zitat · antworten

Zwei Schulklassen der 5. Jahrgangsstufe, Realschule.

Musikunterricht. Tanzen und Bewegen nach Musik.

Klasse A)

Kinder werden aufgefordert, die Schuhe zum Tanzen auszuziehen. Verunsicherung, Protest, vor allem bei den Jungen. Die Mädchen sind aber schnell der Anweisung gefolgt. Dennoch sind es nur wenige Kinder, die auf dem schönen Parkettboden am Ende barfuss tanzen. Und manche nutzen die erstbeste Gelegenheit, die Schuhe wieder anzuziehen.

Klasse B)

Dasselbe Setting, nur zu Beginn der Hinweis: "Und wer möchte, darf sogar seine Schuhe zum Tanzen ausziehen und barfuss tanzen...!"
Sofort fliegen die Schuhe und Socken in eine Ecke, die Mädchen wieder zuerst und mit vollstem Selbstverständnis. Aber auch viele Jungen. Die Mädchen machen einfach. Die Jungen schauen zuerst verunsichert zu den Mädchen, dann prüfend zu den anderen Jungen. Einige wohl eher "normal" bzw. "liberal" erzogene Jungen folgen auch völlig selbstverständlich dem Angebot. Die eher problematischen Jungen folgen anscheinend nur einem Gruppentrend gehorchend. Sie überspielen die eigene Unsicherheit.

Im Laufe der Unterrichtsstunde kommt es vor allem bei Klasse B zu einer längeren, sehr konzentrierten Arbeitsphase, in welcher sich die Kinder wirklich ganz der Musik und Bewegung hingeben. Die Stunde vergeht wie im Flug. Am Ende haben sie gelernt, wie man einen schwungvollen 6/8-Takt nach der Musik "Hijo de la luna" schwingend tanzt und sogar den Mut zu eigenen Figuren findet.

Später werden die nachfolgenden Lehrer fragen, wie es kam, dass die Kinder am Freitag - ganz anders als sonst - plötzlich so ausgeglichen waren...


J.


hjhimm ( gelöscht )
Beiträge:

10.09.2010 20:53
#2 RE: Schule, Kinder & Barfuss: Ihr dürft / ihr müsst Zitat · antworten

Hallo Jörg,

basiert die kleine Geschichte auf persönlicher Erfahrung oder stammt sie von Dritten?

Gruß, Hans-Jörg


Jörg 2 Offline




Beiträge: 938
Punkte: 927

10.09.2010 21:27
#3 RE: Schule, Kinder & Barfuss: Ihr dürft / ihr müsst Zitat · antworten

Hallo Hans-Jörg,
durchaus: persönliche Erfahrung.
Gruß
J.


hjhimm ( gelöscht )
Beiträge:

10.09.2010 21:38
#4 RE: Schule, Kinder & Barfuss: Ihr dürft / ihr müsst Zitat · antworten

Bedeutet das, dass du im Schuldienst bist?

Hans-Jörg


Jörg 2 Offline




Beiträge: 938
Punkte: 927

10.09.2010 22:22
#5 RE: Schule, Kinder & Barfuss: Ihr dürft / ihr müsst Zitat · antworten

siehe meine letzte Mail, falls du die noch gepeichert hast.
Gruss
J.


hjhimm ( gelöscht )
Beiträge:

10.09.2010 22:46
#6 RE: Schule, Kinder & Barfuss: Ihr dürft / ihr müsst Zitat · antworten

ist klar, leichter erkältungsbedingter Anfall von Alzheimer.

H-J


Jörg 2 Offline




Beiträge: 938
Punkte: 927

11.09.2010 10:17
#7 RE: Schule, Kinder & Barfuss: Ihr dürft / ihr müsst Zitat · antworten


Gute Besserung!
J.


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen