Du bist vermutlich noch nicht im Forum registriert - Klick hier, um Dich kostenlos zu registrieren Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Lebenskünstler, André Uhres & Dominik R. gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.
www.barfuss-forum.de







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Forum Romanum | Le-Rib | barfussblog | Barfüßer willkommen | externe_Bildergalerie

Anmelden

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier registrieren
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 1.798 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Allerlei kurioses
Seiten 1 | 2
schurli_the_one Offline




Beiträge: 93

14.07.2014 22:53
#21 RE: Immer mehr Leute mit "Barfuß- Schuhen" Zitat · Antworten

Wahrscheinlich nicht. Aber vielleicht wirkt der Anwalt auf viele Menschen nicht ganz so seriös ohne Schuhwerk. Und wenn er die psychischen Qualen, die der Hausbesitzer ausgestanden hat, schildert, um vielleicht noch ein bisserl mehr Schmerzensgeld rauszuholen, tut er sicher gut daran möglichst ernst dabei zu wirken.


Fussmensch ( gelöscht )
Beiträge:

15.07.2014 07:11
#22 RE: Immer mehr Leute mit "Barfuß- Schuhen" Zitat · Antworten

Ja ok.

Aber nehmen wir an der Anwalt des Hausbesitzers ist weiblich, also eine Anwältin. Diese Anwältin ist 20 Jahre alt, hat einen durchtrainierten Körper, gebräunt, schlanke Figur, und sie vertritt ihren Mandaten barfuß und im Bikini vor Gericht.

Der Anwalt des Räubers hat Anzug, aber ist ein alter Mann mit Bierbauch.

Ich glaube, wenn der Richter männlich ist, dann wird eine Menge Schmerzensgeld zu Gunsten des Hausbesitzers herausgeholt.

(Oder halt umgekehrter Fall: Weibliche Richterin. Und der Anwalt des Hausbesitzers ist ein knackiger junger durchtrainierter Mann mit Muskeln und allem Pipapo und ist mit halbnacktem Oberkörper vor Gericht. Ich könnte mir da scon vorstellen, dass dann die Richterin zu Gunsten der Hausbesitzerseite entscheidet.)


schurli_the_one Offline




Beiträge: 93

15.07.2014 08:38
#23 RE: Immer mehr Leute mit "Barfuß- Schuhen" Zitat · Antworten

Vielleicht wird er aber auch absichtlich ein milderes Urteil fällen damit er sich nicht nachsagen lassen kann er ließe sich von Äußerlichkeiten beeindrucken...


Fussmensch ( gelöscht )
Beiträge:

15.07.2014 09:58
#24 RE: Immer mehr Leute mit "Barfuß- Schuhen" Zitat · Antworten

Aber das kann man wieder auf dem Ausgangszustand anwenden: Der Räuber hat einen normalen Anwalt mit normaler Kleidung. Der Hausbesitzer einen Barfußanwalt. Jetzt denkt sich der Richter: "Ich will mir nicht nachsagen lassen, dass ich mich von dem barfuß des Anwaltes negativ beeindrucken lasse und deswegen dem Räuber ein mildes Urteil aufdrücke. Ich werde sicherheitshalber den Räuber richtig hart verurteilen, so ist sicher, dass mich das barfuß von dem Klägeranwalt nicht zu Ungunsten dieses Klägers beeinflusst.


schurli_the_one Offline




Beiträge: 93

15.07.2014 10:10
#25 RE: Immer mehr Leute mit "Barfuß- Schuhen" Zitat · Antworten

Vieles läuft auch unbewußt ab. Wir alle sind, mehr oder weniger, Sklaven von Stereotypen und Vorurteilen die einfach in uns drinnen sind, so rational in unseren Urteilen wir auch zu sein glauben. So wird der Richter die Argumentation des bloßhapperten Anwaltes vielleicht nicht so ernst nehmen obwohl es ihm gar nicht bewußt ist daß eigentlich das fehlende Schuhwerk der innere Auslöser in ihm dafür ist.


Fussmensch ( gelöscht )
Beiträge:

15.07.2014 11:42
#26 RE: Immer mehr Leute mit "Barfuß- Schuhen" Zitat · Antworten

Ja schon da hast ja Recht. Aber ich mein, wenn du schon beim Bikini sagst "Der Richter will sich nicht nachsagen lassen, wegen Äußerlichkeiten zu urteilen, also urteilt er extra milde", dann kann es auch sein, dass der Richter sagt "Die Argumente von dem Anwalt wirken ziemlich schwach. Oh, der Anwalt ist ja barfuß. Wer weiß, vielleicht habe ich mich von dem barfuß da beeindrucken lassen und denke nur deswegen die Argumente sind schwach. Hmm, OK, ich sollte auf Nr sicher gehen und die Argumente mal lieber ernts nehmen."
Also so überkompensation wie beim Bikini.


Dieter (Bochum) Offline




Beiträge: 1.367
Punkte: 1

15.07.2014 14:03
#27 RE: Immer mehr Leute mit "Barfuß- Schuhen" Zitat · Antworten

Hallo Fussmensch,

im Bikini vor Gericht zu erscheinen, ist selbstverständlich nicht erlaubt.

Das wäre ja auch wirklich obszön und unseriös.

Warum nicht gleich ganz nackt vor Gericht erscheinen, haha?

Wenn jemand z.B. in der Badehose vor Gericht erscheinen würde, würde er

entweder Ordnungshaft oder eine Einweisung in die Psychiatrie bekommen.

Dafür hätte sogar ich Verständnis. Denn so etwas ist mindestens würdelos und flapsig.

LBFG Dieter (Bochum)


Seiten 1 | 2
 Sprung  

Wir brauchen Deine Hilfe!

Hallo !

Wir hoffen, dass dir unser Forum gefällt und du dich hier genauso wohlfühlst wie wir.

Wenn du uns bei der Erhaltung des Forums unterstützen möchtest, kannst du mit Hilfe einer kleinen Spende dazu beitragen, den weiteren Betrieb zu finanzieren.

Deine Spende hilft!

Spendenziel: 84€
24%
 


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz