Du bist vermutlich noch nicht im Forum registriert - Klick hier, um Dich kostenlos zu registrieren Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Lebenskünstler, André Uhres & Dominik R. gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.
www.barfuss-forum.de







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Forum Romanum | Le-Rib | barfussblog | Barfüßer willkommen | externe_Bildergalerie

Anmelden

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier registrieren
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 698 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Allerlei kurioses
Andi53 Offline




Beiträge: 78

14.10.2017 09:55
Das tut gut... Zitat · Antworten

In der aktuellen Mitgliederzeitschrift der AOK Plus (bleib gesund 4/2017) wird "Barfuß laufen" immerhin "geadelt", indem es hier Eingang in die TOP 7 der natürlichen Heilmittel findet, die das Wohlbefinden stärken. (Für Interessenten, neben: Im Moor Schwitzen, Mineralheilwasser trinken, in einer Thermalquelle baden, Salzige Luft atmen, in Gebirgsluft bewegen und in Heilstollen ruhen)
Soweit so gut. Nun ist aber der hier empfohlene ausgeschilderte Barfußpfad tatsächlich ca. 180 km von meinem Wohnort entfernt. Aber trotzdem wohl der am Nächsten liegende seiner Art. Solche Barfußpfade mögen daher eine gute Gesundheits-Präventionsgelegenheit sein für Leute, die zufällig in der Nähe leben. Oder Eine Möglichkeit um mal etwas auszuprobieren. Aber um tatsächlich positive gesundheitliche Effekte zu bewirken reicht es meiner Meinung nach keinesfalls aus, "die Schuhe mal auszuziehen", dazu ist es tatsächlich erforderlich ganzjährig so oft wie möglich auf Schuhe zu verzichten.

LG Andy


André Uhres Offline

Admin


Beiträge: 2.065
Punkte: 240

14.10.2017 10:26
#2 RE: Das tut gut... Zitat · Antworten

Aus Japan kommt dann noch die "Wald-Therapie" hinzu (selbstverständlich mir "barfuß" kombinierbar):


Dieter (Bochum) Offline




Beiträge: 1.367
Punkte: 1

14.10.2017 11:18
#3 RE: Das tut gut... Zitat · Antworten

Hallo,

bezüglich dieses Beitrages kommt mir folgende Frage (auch an Euch)
in den Sinn:
Es gibt ja angeblich Schuhe, in denen die Fußsohlen massierende Noppen
eingearbeitet sind. Auch gibt es solche Einlagen.

Was meint Ihr: Ist das nicht genau so gesund wie Barfußlaufen?
Ich meine: Die Massage der Fußsohlen ist doch eigentlich immer gleich,
egal ob in Schuhen oder ohne Schuhe.
Oder ist das ein Unterschied?

Liebe Grüße von Dieter


Andi53 Offline




Beiträge: 78

14.10.2017 11:32
#4 RE: Das tut gut... Zitat · Antworten

Hallo Dieter,
sicher gibt es alles mögliche, was das Barfußlaufen simuliert. Ob und wie gesund das ist halte ich für soetwas wie eine Glaubensfrage. Genauso übrigens das Tragen sogenannter Barfuß-Schuhe.
Für mich ist das aber im wesentlichen eine Verkomplizierung einer an sich ganz einfachen Sache. Aber wir neigen halt heute oft dazu. Wir gehen gern auch lieber ins Fitnessstudio anstatt täglich ein Stück zu Fuß zu gehen oder Treppen zu steigen anstatt einen Aufzug zu benutzen.
So gesehen gibt es keine einfache Alternative, schon garnicht kostengünstig oder resourcenschonend, zum Barfußlaufen.

LG Andi


André Uhres Offline

Admin


Beiträge: 2.065
Punkte: 240

14.10.2017 13:00
#5 RE: Das tut gut... Zitat · Antworten

In den Schuhen fehlt zudem die Waldluft, hihi.


Dieter (Bochum) Offline




Beiträge: 1.367
Punkte: 1

14.10.2017 16:57
#6 RE: Das tut gut... Zitat · Antworten

Ich meine auch nicht, dass man grundsätzlich auf Barfüßigkeit verzichten soll,

sondern wollte nur mal anfragen, ob solche Noppen ähnliche gesundheitliche Wirkungen

wie richtige Barfüßigkeit haben können, wenn man, aus irgendwelchen Gründen, mal

nicht barfuß sein kann.


tiptoe Offline




Beiträge: 551
Punkte: 100

15.10.2017 16:08
#7 RE: Das tut gut... Zitat · Antworten

Ich vermute nicht, denn die noppen sind immer an derselben stelle. Dagegen wirst du barfuß auf unebenem boden bei jedem schritt neues erspüren, das kann mit keinem schuh simuliert werden.


André Uhres Offline

Admin


Beiträge: 2.065
Punkte: 240

15.10.2017 20:09
#8 RE: Das tut gut... Zitat · Antworten

Auch ich halte es auch für unmöglich, die Barfußwirkung zufriedenstellend zu simulieren.


Andi53 Offline




Beiträge: 78

16.10.2017 08:20
#9 RE: Das tut gut... Zitat · Antworten

Ich würde es vielleicht vergleichen mit dem Laufen auf einem Laufband. Das ist sicher auch besser als sich garnicht zu bewegen, kommt aber nie an Wandern oder Joggen in der Natur heran


 Sprung  

Wir brauchen Deine Hilfe!

Hallo !

Wir hoffen, dass dir unser Forum gefällt und du dich hier genauso wohlfühlst wie wir.

Wenn du uns bei der Erhaltung des Forums unterstützen möchtest, kannst du mit Hilfe einer kleinen Spende dazu beitragen, den weiteren Betrieb zu finanzieren.

Deine Spende hilft!

Spendenziel: 84€
24%
 


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz