Du bist vermutlich noch nicht im Forum registriert - Klick hier, um Dich kostenlos zu registrieren Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Lebenskünstler, André Uhres & Dominik R. gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.
www.barfuss-forum.de







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Forum Romanum | Le-Rib | barfussblog | Barfüßer willkommen | externe_Bildergalerie

Anmelden

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier registrieren
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 503 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Barfuß und Leben
Dieter (Bochum) Offline




Beiträge: 1.367
Punkte: 1

05.02.2019 19:24
Nur auf Naturboden geerdet? Zitat · Antworten

Hallo,

es wird öfter darüber berichtet, dass Barfüßigkeit in der Natur die Menschen erdet und elektrisch normalisiert.
Weiß jemand, weshalb das Erden nicht auf jedem
Boden funktioniert?

Liebe Grüße von mir


André Uhres Offline

Admin


Beiträge: 2.062
Punkte: 227

06.02.2019 00:21
#2 RE: Nur auf Naturboden geerdet? Zitat · Antworten

Ich empfinde das Gehen auf Naturböden als angenehmer als das Gehen auf künstlichen Böden. Das bezieht sich aber nur auf die Bodenstruktur. Das sogenannte "Erden" hat meiner Meinung nach keine konkrete Auswirkung auf uns, ist wohl nur ein Hirngespinst...


downriver Offline



Beiträge: 118
Punkte: 12

06.02.2019 18:14
#3 RE: Nur auf Naturboden geerdet? Zitat · Antworten

Die Frage ist: Ist geerdet im physikalischen Sinn gemeint oder im übertragenen?

Soll der Begriff als Metapher für irgendwelche Charaktereigenschaften oder Gemütszustände dienen? Meist wird damit ja so etwas wie "bodenständig", "ausgeglichen" oder so ähnlich assoziiert.

Im letzteren Fall würde ich mal mit jein antworten. Körperliches Wohlbefinden, zu dem auch Barfußlaufen beitragen kann, wirkt sich mit Sicherheit positiv aus auf die Gemütsverfassung, ist aber nicht allein ausschlaggebend. Da müssen bei mir noch andere Faktoren drumherum stimmen. Wenn mich etwas psychisch schwer belastet, können angesichts der Sorgen und Nöte andere positive Auswirkungen in den Hintergrund gedrängt werden.

Viele Grüße
Dirk


 Sprung  

Wir brauchen Deine Hilfe!

Hallo !

Wir hoffen, dass dir unser Forum gefällt und du dich hier genauso wohlfühlst wie wir.

Wenn du uns bei der Erhaltung des Forums unterstützen möchtest, kannst du mit Hilfe einer kleinen Spende dazu beitragen, den weiteren Betrieb zu finanzieren.

Deine Spende hilft!

Spendenziel: 84€
24%
 


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz