Du bist vermutlich noch nicht im Forum registriert - Klick hier, um Dich kostenlos zu registrieren Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne barfuß laufen

Dieses Forum wird gegenwärtig von Lebenskünstler, André Uhres & Dominik R. gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.

www.barfuss-forum.de - admin@barfuss-forum.de







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Forum Romanum | Le-Rib | barfussblog | Barfüßer willkommen | externe_Bildergalerie

Anmelden

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier registrieren
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 330 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Barfuß und Leben
Michael aus Zofingen Offline



Beiträge: 736
Punkte: 402

22.11.2023 16:44
Nicht die einzige barfüßige Person im Zofinger Raum Zitat · Antworten

Hallo,

vorgestern Nachmittag war es zwar bewölkt, jedoch mit +12°C für Mitte November alles andere als kalt. Somit für mich kein Grund, auf Schuhe und lange Hosen umzusteigen. Nachdem ich meine Einkäufe usw. erledigt hatte, radelte ich nicht direkt nach Hause, sondern machte einen Umweg über Küngoldingen und Aarburg. Am Bahnhof Aarburg-Oftringen mußte ich mein Velo unter den Bahngleisen durchschieben.

In der Nähe des Veloständers stand eine Frau (einiges älter als ich) neben ihrem voll bepackten Fahrrad. Sie war mit dickem, schwarzem Mantel, langer schwarzer Hose und fetter schwarzer Wollmütze deutlich winterlicher als ich gekleidet. Aber sie war immerhin barfuß, zusätzlich trug sie noch schwarze Stulpen, so daß ihre Barfüßigkeit auf den ersten Blick gar nicht auffiel.

Ich begegnete dieser Frau in diesem Jahr (vorher nicht) schon mehrfach (ca. 5-6 Mal), meistens im Sommer, wenn ich vom Baden in der Aare zurückradelte, vor ca. 3 Wochen mit leicht blutendem Fuß nahe dem Zofinger Bahnhof (bei ähnlicher Witterung wie vorgestern). Bis auf die Stulpen war sie sonst immer gleich gekleidet, immer hatte sie ihr Velo dabei, meistens stand sie irgendwo mit dem Velo, wenn ich vorbei kam. Nur einmal fuhr sie mit dem Velo, jedoch wesentlich langsamer als ich.

Ich hörte vorgestern nur ein "Brrrr", bin mir aber nicht sicher, ob dieses aus dem Mund der alten Dame kam oder einem anderen, bzw. ob es mir galt (ein Pferd war nicht in der Nähe).

Schöne Grüße
Michael aus Zofingen


eisbaer55 Offline




Beiträge: 327
Punkte: 181

22.11.2023 17:28
#2 RE: Nicht die einzige barfüßige Person im Zofinger Raum Zitat · Antworten

Hallo Michael,
hast Du keine Lust, diese Dame anzusprechen?
Wenigstens anzulächeln, so unter "Ähnlichgesinnten"?
Ich würde da nicht zögern.
Alleine schon der Neugier wegen.
Liebe Grüsse
Wolfgang


Michael aus Zofingen Offline



Beiträge: 736
Punkte: 402

27.11.2023 17:45
#3 RE: Nicht die einzige barfüßige Person im Zofinger Raum Zitat · Antworten

Zitat von eisbaer55 im Beitrag #2

hast Du keine Lust, diese Dame anzusprechen?
Wenigstens anzulächeln, so unter "Ähnlichgesinnten"?



Hallo Wolfgang,

wenn ich mir dem Velo unterwegs bin, dann ist ein Lächeln zwar drin, aber anhalten und ansprechen würde ich eine unbekannte Person nicht. Wenn ich zu Fuß unterwegs bin, passiert es schon leichter.
Die Entfernung zwischen mir und der Dame war so groß, daß ich mit dem Velo nur anhalten würde, wenn ich eine bekannte Person treffe, die ich lange nicht mehr gesehen habe, nicht aber bei Personen, denen ich öfters begegne.

Ein Lächeln meinerseits brachte im Fall der Dame nichts, da sie nach unten starrte. Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob es sich bei der Dame um eine obdachlose Person handelt. Das viele Gepäck befand sich in Plastiktüten, und den Wintermantel trug sie auch im Sommer, möglicherweise besitzt sie keinen anderen.

"Ähnlichgesinnt" ist natürlich stark von der Sicht des Betrachters abhängig. Hier ein Kleidungs-Vergleich zwischen der Frau und mir von oben nach unten:

Mütze <-> barhäuptig
Wintermantel <-> Windjacke
lange Hose <-> kurze Hose
Stulpen <-> keine Stulpen
barfuß <-> barfuß

Nüchtern betrachtet wären folgende Personen auch "ähnlichgesinnt":

Mütze <-> barhäuptig
Wintermantel <-> Windjacke
lange Hose <-> kurze Hose
Stulpen <-> keine Stulpen
Schuhe <-> Schuhe

Oder diese:
Mütze <-> Mütze
Wintermantel <-> Windjacke
lange Hose <-> kurze Hose
Stulpen <-> keine Stulpen
Schuhe <-> barfuß

In allen Blöcken unterscheiden sich die Personen in 4 Dingen und sind in einer Sache gleich.
Sollte im zweiten Block eine Person die andere ansprechen, weil sie beide Schuhe tragen?
Sollte im dritten Block eine Person die andere ansprechen, weil sie beide eine Mütze tragen?

Besonders im mittleren Fall würde der andere einen für verrückt erklären, weil Schuhe für die Mehrheit selbstverständlich sind.

Schöne Grüße
Michael aus Zofingen


 Sprung  

Wir brauchen Deine Hilfe!

Hallo !

Wir hoffen, dass dir unser Forum gefällt und du dich hier genauso wohlfühlst wie wir.

Wenn du uns bei der Erhaltung des Forums unterstützen möchtest, kannst du mit Hilfe einer kleinen Spende dazu beitragen, den weiteren Betrieb zu finanzieren.

Deine Spende hilft!

Spendenziel: 84€
0%
 


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz