Du bist vermutlich noch nicht im Forum registriert - Klick hier, um Dich kostenlos zu registrieren Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Lebenskünstler, André Uhres & Dominik R. gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.
www.barfuss-forum.de







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Forum Romanum | Le-Rib | barfussblog | Barfüßer willkommen | externe_Bildergalerie

Anmelden

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier registrieren
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 2.467 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Allerlei kurioses
Seiten 1 | 2
hjhimm ( gelöscht )
Beiträge:

30.06.2010 19:24
#21 RE: ICH BEKOMME GERADE EINEN DICKEN HALS !!! Zitat · Antworten

Hallo,

die gerade berechneten zusätzlichen Verzögerungs-Prozente möchte ich in Abrede stellen:
Es gilt die Formel: Kraft = Masse * Beschleunigung oder umgestellt: Beschleunigung = Kraft / Masse
Da der Schuh mit beschleunigt werden muss und die Kraft durch die Muskeln beschränkt, also hier als konstant anzusehen ist, muss die Beschleunigung geringer ausfallen, da eben eine höhere Masse zu beschleunigen ist. Damit dauert es geringfügig länger, bis die etwas geringere Wirkung am Bremspedal ankommt.
Man stelle sich einen Bleimantel um den Fuß vor, dann ist klar, was ich meine.
Der Schuh hat dieselbe behindernde Wirkung, nur geringer als der Bleimantel, an der Grenze der Nachweisbarkeit.

Das ist übrigens auch der Grund, aus dem man mit Alufelgen besser bremsen kann, denn durch deren geringere Masse muss weniger Rotationsenergie beim Beschleunigen erzeugt bzw. beim Bremsen vernichtet werden. Doch auch hier ist der Effekt marginal - aber werbewirksam, wenn gut präsentiert.

bis die tage, Hans-Jörg


Manfred (Ten) ( gelöscht )
Beiträge:

30.06.2010 19:55
#22 RE: ICH BEKOMME GERADE EINEN DICKEN HALS !!! Zitat · Antworten

Zitat von hjhimm
Hallo,

die gerade berechneten zusätzlichen Verzögerungs-Prozente möchte ich in Abrede stellen:
Es gilt die Formel: ...


Mein lieber Hans-Jörg !!!

Jetzt komm' mir doch bitte NICHT SO !

Du willst UN-Logik (ADAC/Medien) mit ernsthafter (!) Logik bekämpfen ?

Das MUSS schiefgehen!

Niemand lässt sich doch seine Vorurteile gerne durch Tatsachen kaputtmachen - das muss man ganz anders angehen:
Destruktiv den Andern in die Defensive treiben, verwirren, nicht nachvollziehbare (weil falsche) Formeln überzeugendst in die Diskussion werfen - soo macht man das ...


hjhimm ( gelöscht )
Beiträge:

30.06.2010 20:23
#23 RE: ICH BEKOMME GERADE EINEN DICKEN HALS !!! Zitat · Antworten

na ja,

wenn dann die absurden Formeln nicht zum Ziel führen sollten, kann man ja ggf. noch mal auf Tatsachen zurückgreifen, die dem Stand der klassischen Physik entsprechen.

Ansonsten entschuldige ich mit Bedauern für meinen Beitrag, den ich aber nicht zurückziehe.

Ich weiß schon, warum ich vor über 30 Jahren meine ADAC Mitgliedschaft gekündigt habe. Der Laden wird immer unangenehmer, und das sagt ein begeisterter Autofahrer.

(Ironie ein)
Viel Erfolg beim Kreuzzug gegen Windmühlenflügel
(Ironie aus)

salvete amici amicaeque, Hans-Jörg


Manfred (Ten) ( gelöscht )
Beiträge:

30.06.2010 21:42
#24 RE: ICH BEKOMME GERADE EINEN DICKEN HALS !!! Zitat · Antworten

Zitat von hjhimm

(Ironie ein)
Viel Erfolg beim Kreuzzug gegen Windmühlenflügel
(Ironie aus)

salvete amici amicaeque, Hans-Jörg


Ach - ich mache das ja auch nicht um DIE zu überzeugen, sondern allein für MEINEN inneren Frieden
(Ich habe in meinem ganzen Leben noch keinen Staatsdiener kennengelernt, der sich durch Tatsachen von seinen Vorschriften abbringen liess)

servicio kamicaze
Manfred


Jay Offline




Beiträge: 788
Punkte: 695

01.07.2010 11:57
#25 RE: ICH BEKOMME GERADE EINEN DICKEN HALS !!! Zitat · Antworten

Hi,

auf das von Manfred(Ten) & hjhimm Geschriebene Physikalisch-Mathematische gehe ich später noch kurz ein. Übrigens hat hier zumindest von der gegenwärtigen HBRF-Regierung niemand etwas dagegen, wenn auf Beiträge bei der Konkurrenz aufmerksam gemacht wird. So machen wir diesmal eben einen Thread über Forumsgrenzen hinweg daraus; ich kann an dieser Idee von Manfred (um die Debatte in summa reicher zu gestalten) nichts Negatives finden.

So erlaube ich mir, einen 'drüben von hjhimm & Ralf(HOM) geäußerten Gedankengang aufzugreifen, weil ich Schaden für unsere gemeinsame Sache abwenden will. Wer nicht mit den folgenden Thesen konform geht, bitte ganz grob-plump & unverblümt äußern, hier darf man das - ja man soll es sogar!

Ich warne dringend vor einem Auto-Heckaufkleber

b arfuß
b remst
b esser

& habe außerdem den gleichen Viewpoint wie Herr TeWe. Die Leute können damit nichts anfangen, weil diese Frage (insgesamt übrigens glücklicherweise, ausführliche Begründungen¹ auf Wunsch) nicht im Fokus des allgemeinen öffentlichen Interesses an Geschehnissen in Politik, Gesellschaft etc. steht.

Böse ins Auge kann das gehen, wenn man auf der linken Autobahnspur einen Hintermann hat, der´s wirklich eilig hat & man selber grad' mal Sprit sparen will. Ergibt sich das auch noch situativ recht blöd, etwa daß man nach einer Bergkuppe zum Überholen eines LKW ausschert & plötzlich schießt dann von hinten jemand mit 250 heran (diese Fahrzeugkategorien werden außerdem mit einer statistisch hohen Quote von "gehobenen" Stil- & Etikettemenschen mit Vollfettbeschuhung gefahren), verfehlt der Aufkleber als Imagebildner seine Wirkung gründlich - man wird dann an der nächsten Raststätte (bzw. wenn jener Herrenmensch der Straße sein Fahrtziel erreicht hat) einen massiven Negativ-Schreihals bis harmlosestenfalls Negativ-Smalltalk-Sprechblasen-'Rauslasser gegen BF haben.

Nach längerem (versucht hab' ich´s zumindest, auch etwas 'ganzheitlichem') Nachdenken beim Frühstück & Einkaufen halte ich nunmehr tatsächlich einen Aufkleber mit 2 kleinen Füßchen & Fahrer fährt barfuß² für am günstigsten. Mit neugierigen Zeitgenossen, insbesondere wenn diese dann auch noch unter Bezugnahme auf den ganzen ADAC- etc. Publikationsunsinn "mahnend" auftreten wollen, kann man dann die richtigen, aufklärenden Gespräche führen.

Was meint ihr?

Freundliche BF-Grüße von Jay, der 1978 als BFiger VW-Polofahrer fast immer von 6er / 7er BMWs der 1. Generation vertrieben wurde.
1 Jahr später hat er dann als BFiger Mercedes 450 SEL 6,9 Liter-Fahrer alles an BMWs (außer M1 & M635 CSi) mit einem fast doppelt so drehmomentstarken V8-Motor & allem Licht vertrieben, das er hatte. Die Gesichter & Reaktionen der Verscheuchten (sie waren stets voll fett beschuht) in den Fällen, in denen sie mich aussteigen sahen, waren zur Nichtwinterszeit köstlich...
--------------
¹ kurz: Die bereits besprochenen Gefahren durch das [Schlafende Hunde weckt man nicht] überwiegen - bei allzu extrem forcierter Vorgehensweise den möglichen Gewinn.

² Jörg(FFB) hat hier natürlich mit der Wahl seines Wohnsitzes besonderes Glück gehabt.


Saalenixe-Halle ( gelöscht )
Beiträge:

01.07.2010 12:10
#26 RE: ICH BEKOMME GERADE EINEN DICKEN HALS !!! Zitat · Antworten

Zitat
Ergibt sich das auch noch situativ recht blöd, etwa daß man nach einer Bergkuppe zum Überholen eines LKW ausschert & plötzlich schießt dann von hinten jemand mit 250 heran (diese Fahrzeugkategorien werden außerdem mit einer statistisch hohen Quote von "gehobenen" Stil- & Etikettemenschen mit Vollfettbeschuhung gefahren)



Für die statistsiche niedrige Quote von barfüssigen und gar nicht auf Stil und Etikette bedachten Fahrer dieser Fahrzeugkategorie empfehle ich dann doch, das fbb vorne an der Windschutzscheibe zu befestigen, und zwar so dass es der Vordermann gut im Rückspiegel sieht. Das schont die Nerven des Vordermanns und der (barfüssigen) Beifahrer

lg Saalenixe


mapo Offline




Beiträge: 62
Punkte: 54

02.07.2010 15:58
#27 RE: ICH BEKOMME GERADE EINEN DICKEN HALS !!! Zitat · Antworten

Hallo !

Vor einiger Zeit hab ich mal im TV einen Test gesehen, wo sie das Bremsverhalten bei verschiedenen Fussbekleidungen getestet haben. Barfuss war recht schlecht vom Kraftverhalten. Nur wenn man eine "Stöckelischuheträgerin" barfuss hinters Steuer setzt, kann man auch nicht viel erwarten !
Da sollten sie mal den Test machen mit einem der es gewohnt ist nichts an den Solen zu haben ...

Ach ja, der Tipp, die Füsse sollen trocken sein, ist auch gut ... ich schmiere meine Füsse vor dem Autofahren immer in Vaseline ein

Hab keine Ahnung seit wie vielen Jahren ich barfuss autofahre, und mir ist noch NIE ein Fuss abgerutscht. Eine Vollbremsung musste ich auch mal machen, da hat dann das ABS voll angeschlagen.
Ich hab ein einziges mal eine Busse wegen zu hoher Geschwindigkeit bekommen, was hatte ich an ? Militärstiefel (musste in den WK einrücken).

Aber eben, gewisse Leute sind unbelehrbar ...

ciao Maurizio

P.S. dass man lieber Abstand zum Vordermann halten sollte, das schreiben die "Journis" nicht. Besonders auf der Autobahn muss ich fast nie bremsen, da ich genügend Platz lasse, muss ich nur das "Gas" zurücknehmen.


kerstin Offline

Admina


Beiträge: 2.110
Punkte: 1.181

02.07.2010 17:53
#28 RE: ICH BEKOMME GERADE EINEN DICKEN HALS !!! Zitat · Antworten

Hallo Maurizio,

ich meine, ich hatte auch mal so einen Test im Fernsehen gesehen, doch ich weiß nicht mehr, wann das war und auf welchem Sender. Dies war übrigens das große Streitgespräch im alten HBF, als ich dort eine ganz harmlose Frage stellte und unverständliche Antworten bekam. Na ja, das ist lange schon vorbei...

Das mit den nackten Füßen und dem schlechten Abschneiden in dem Test kann ich keinen Glauben schenken. Zum einen war diese Testperson nur für den Test barfuß, im normalen Leben hatte diese Person - ein Mann - garantiert ausnahmslos Schuhe an. Solche Leute wollen uns Dauerbarfüßer weis machen, daß bf schlechter als belatscht abschneidet!? Außer mir sind es sehr viele, die ich persönlich kenne, die bf autofahren. Sogar Leute, die sonst Schuhe tragen, zogen die Schuhe zum autofahren aus, weil es eben viel besser ist. Ich kann hier sehr gut mitreden, denn vor meiner "Barfußkarriere" hatte ich eine echte Plateauschuhmacke. Ich hatte ein paar mit rd. 18 cm dicke und durchgehende Plateausohlen. Diese Latschen hatte ich fast täglich an - auch bei meinen Zeitungstouren damals. Mit meinen "Buffis" mit ca. 6 cm dicken Sohlen bin ich auch mit meinem Auto gefahren. Heute denke ich, daß ich wohl wahnsinnig war! Nur mit nackten Füßen kann man die Pedale optimal und besonders sensibel bedienen. Der größte Einwand, man bekäme bei Vollbremsungen bf Probleme, kann ich jederzeit durch einen Test widerlegen. Zum Bremsen muß ich doch auch nicht wie ein Elefant drauflatschen, denn schließlich ist auch i.d.R. ein Bremskraftverstärker vorhanden.

Man sollte mal einen Parcours oder so abfahren - mit den verschiedensten Situationen, welche ganz plötzlich auftreten können: Barfüßer gegen Schuhträger. Ich glaube, daß es einen eindeutigen Sieger geben würde, und wer dies sein wird, kann sich hier bestimmt jeder denken. Vielleicht würden dann solch abstrusen Behauptungen endlich das Fundament entzogen, auf welches die Schuhlobbyisten ihre Theorie aufbauen.

Viele schweißtreibende Grüße,

FRanz


Manfred (Ten) ( gelöscht )
Beiträge:

02.07.2010 19:07
#29 RE: ICH BEKOMME GERADE EINEN DICKEN HALS !!! Zitat · Antworten

Zitat von Franz
Das mit den nackten Füßen und dem schlechten Abschneiden in dem Test kann ich keinen Glauben schenken. Zum einen war diese Testperson nur für den Test barfuß, im normalen Leben hatte diese Person - ein Mann - garantiert ausnahmslos Schuhe an. FRanz


Das hat etwa die gleiche Aussagekraft, als ob man jemanden, der noch nie Motorrad gefahren ist und mit seinem alten Dreier (oder was das heute ist) damit ja nun 125er fahren darf als Maßstab dafür nimmt, dass Motorradfahren unsicher ist.

Habe mir heute übrigens ganz elend den Unterschenkel am Auspuff verbrannt - die Haut blieb am Auspuff hängen.
So hoch reichten die Schuhe nicht...
Aber bei der Hitze ist Fahren in Kombi wirklich unmöglich - gäbe gleich beim ersten Halt einen Hitzschlag !


rotter ( gelöscht )
Beiträge:

02.07.2010 22:35
#30 RE: ICH BEKOMME GERADE EINEN DICKEN HALS !!! Zitat · Antworten

Hi Manfred,

willst Du die Verbrennungen nicht ärztlich behandeln lassen? Das könnte sonst schlimme Folgen haben.

LBFG Dieter (Unna)


Leo Offline



Beiträge: 742
Punkte: 490

18.07.2010 21:44
#31 ADAC rudert ganz langsam zurück Zitat · Antworten

Hallo,

ich war vor vielen Jahren aus dem ADAC aus Protest gegen “Freies Rasen für freie Bürger” und “Holzt die Killerbäume alle ab” ausgetreten. Ich war ohnehin viele Jahre begeisterter Bahnfahrer. Was meiner Ex-Frau in über 12 Ehe-Jahren nicht gelang, hat dann aber die DB durch unverschämteste Behandlung innerhalb von nur knapp 2 Jahren geschafft: Mangels Alternativen bin ich nun eingefleischter Autofahrer geworden. Da sich weder VCD noch Pro Bahn (nur der VCS interessierte sich für eine für mich persönlich eher nebensächliche systematische Abzocke von Ausländern) für meine Anliegen in geringster Weise engagierten und ich mangels Alternativen (Fern-Bahn oder Fernbus-Verkehr innerhalb Deutschlands ohne DB-Beteiligung) mittlerweile mit dem Auto in 1 Jahr mehr km zurücklege als früher in 3 bis 4, trat ich vor Beginn meiner Sommer-Reisewelle wieder in den ADAC ein - um nun also wieder zähneknirschend den Motor-“Sport” mitzufinanzieren. Immerhin habe ich dank der über den ADAC erstandenen CCI-Karte dank der Preise im “billigen” Kroatien beim Camping einiges sparen können - zuletzt zahlte ich 26€ (schon ermäßigt!) für eine Person, ein Zelt und ein Auto für eine Nacht! Letztes Wochenende in der “teuren” Schweiz war die Ersparnis bei 9,60€ nicht mehr so groß - wobei ich von der ungefragt gebotenen Möglichkeit Gebrauch gemacht hatte und mein Auto kostengünstig durch einen Zaun getrennt gebührenfrei außerhalb zu park(ier)en..

In der neusten “Motorwelt” räumt immerhin auch der ADAC mittlerweile zähneknirschend ein, dass es zwar nicht offiziell verboten sei, barfuß Auto zu fahren! Allerdings rät er zur Beruhigung des eigenen Gewissens zum Tragen von geschlossenen Schuhen…

Gruß

Leo


Seiten 1 | 2
 Sprung  

Wir brauchen Deine Hilfe!

Hallo !

Wir hoffen, dass dir unser Forum gefällt und du dich hier genauso wohlfühlst wie wir.

Wenn du uns bei der Erhaltung des Forums unterstützen möchtest, kannst du mit Hilfe einer kleinen Spende dazu beitragen, den weiteren Betrieb zu finanzieren.

Deine Spende hilft!

Spendenziel: 84€
24%
 


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz